Caritas - das ist tatkräftige Nächstenliebe im Dienste der Ärmsten.
Armut bedeutet für viele Menschen einen täglichen Kampf ums Überleben.
Veränderungen sind möglich. Veränderungen sind vor allem auch nachhaltig, wenn sie
mit den betroffenen Menschen gemeinsam erreicht werden. Dahinter steht die christliche Überzeugung, dass jedem Menschen eine göttliche Würde innewohnt. Sie allein muss Maßstab und Quelle unseres Handelns sein.

Ich, Christine Meißl, bin seit heuer (2012) im Pfarrgemeinderat tätig und habe mich für die Caritas entschieden, weil es mir ein großes Anliegen ist, Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen.




?